Hauptverein

News

23.10.2014 DLV Jahresbestenliste der Altersklasse M 14

Florian Bremm über 800 m in den Top 10


In der soeben veröffentlichten Jahresbestenliste des Deutschen Leichtathletikverbandes schaffte es Florian Bremm über 800 m in die Top 10. Mit seiner Zeit von 2:08,04 min reichte es im nationalen Ranking für einen guten neunten Rang. Über 3.000 m konnte er sich mit dem 11. Platz ebenfalls weit vorne platzieren.

Glückwunsch Flo!!

 

 

3. Oktober 2014 Bayerische Mehrkampfmeisterschaften der Senioren in Aichach

Mit Saisonbestleistung zu Saisonende zum Titel

Karlheinz siegte bei den Bayerischen Mehrkampfmeisterschaften der Senioren im Fünfkampf und konnte somit einen "goldenen" Saisonabschluß feiern. Gegenüber den Süddeutschen Meisterschaften konnte er sich um fast 150 Punkte auf 2528 Zähler steigern. Seine besten Einzelresultate erzielte er über 200 m in 32,00 sec. und im Weitsprung mit guten 3,53 m. Im Diskuswurf zeigte mit 26,44 m die Formkurve wieder nach oben. Im abschließenden 1.500 m Lauf konnte er gebenüber seinem letzten Mehrkampf ebenfalls ein paar Punkte gut machen. Nur mit dem Speer will es nicht so gelingen, 16,92 m kamen hier in die Wertung.

Ergebnisliste:

 

 

Hauptversammlung 2014

Liebe Mitglieder der Tennis-Abteilung,

die Hauptversammlung wird dieses Jahr am 19.10.2014 ab 18.30 im Vereinsheim Leutershausen stattfinden.

Dort wird es wie jedes Jahr Berichte rund um das Vereinsleben, die vergangene Saison und Ergebnisse der Mannschaften zu hören geben. Zudem haben die Mitglieder die Möglichkeit, über die Zukunft der Tennisabteilung zu diskutieren und Anträge und Anregungen in die Diskussion einzubringen.


Nach dem Ende der Hauptversammlung wird für die anwesenden Mitglieder wie in den letzten Jahren eine kleine Brotzeit veranstaltet.

Interessierte sind herzlich eingeladen!

TVL- Tennisabteilung

28. September 2014 Schülervergleichskampf der mittelfränkischen Kreise in Eckental

Leichtathletik Team aus dem Kreis Ansbach ganz oben auf dem Treppchen

Beim Vergleichswettkampf der mittelfränkischen Kreise gab es diesmal gleich ein doppeltes Novum. Seit Bestehen des Vergleichs gab es zum ersten Mal zwei Mannschaften die ganz oben auf dem Treppchen standen. Der Leichtathletik Kreis Ansbach und der Kreis Erlangen sammelten beide 477 Punkte und teilten sich den Sieg. Zweites Novum war der Sieg des Kreises Ansbach, denn noch nie konnte der Kreis Ansbach den Wettbewerb gewinnen.


Mit im Siegerteam waren auch vier Athleten des TVL. Julia Oberseider sammelte wichtige Punkte im Weitsprung mit 4,22 m und über 75 m in 11,66 sec., hier mußte sie kurzfristig an den Start gehen. Simon Körber (M 12) konnte zum Saisonabschluß noch mit zwei persönlichen Bestleistungen überzeugen. Im Ballwurf erzielte er genau 40 m und über 800 m konnte er sich um sechs Sekunden auf gute 2:41,08 min steigern. Die beiden Laufspezialisten des TVL, Mario Mändlein (M 13) und Florian Bremm (M 14) konnten in ihren Alterklassen jeweils einen ungefährdeten 800 m Sieg feiern und somit wichtige Punkte sammeln. Beide waren auch in den Sprintstaffeln im Einsatz. Mario landete mit der 4 x 75 m Staffel auf Rang zwei. Flo konnte mit der 4 x 100 m Staffel sogar die schnellste Zeit auf die Bahn legen.

Ergebnisliste:

 

21. September 2014 Mannschaftsmeisterschaften in Donauwörth

Mit dem zweiten Platz im Gepäck ist die Männermannschaft des TV Leutershausen von den schwäbischen Mannschaftsmeisterschaften der Leichtathleten aus Donauwörth heimgekehrt. Die Altmühlstädter mussten sich am Ende mit 10.109 Punkten dem Siegerteam der LG Aichach/Rehling geschlagen geben die auf 10.390 Zähler kamen. Fünf Mannschaften kämpften in 9 Disziplinen um Punkte.

Auf erfolgreiche Punktejagd ging Hannes Riess, der gleich viermal am Start war. Zum Auftakt konnte er mit einer persönlichen Bestleistung von 1,76 m im Hochsprung überzeugen. Im Weitsprung ließ er gute 6,14 m folgen ehe er über 100 m in 11,78 sec. ein paar Punkte liegen ließ, da er aufgrund eines technischen Fehlers den Sprint innerhalb kurzer Zeit zweimal absolvieren musste. Zusammen mit Christian Riess, Tim Steiner und Philipp Schmitt konnte er auch mit der 4 x 100 Staffel in 45,78 sec. wertvolle Punkte sammeln.

In den Sprungdisziplinen konnten Jonathan Loos mit 1,60 m im Hochsprung und Christian Riess mit 5,38 m im Weitsprung Punkte zusteuern.

Andreas Lenz, der 42-jährige Routinier des Teams überzeugte im Diskuswurf mit 33,54 m und war auch im Kugelstoßen mit 11,19 m bester der Leutershausener. Markus Schaudi sammelte mit 29,14 m im Diskuswerfen ebenfalls wichtige Punkte für sein Team wie Ingo Volkmann und Matthias Richel mit 9,59 und 9,01 m im Kugelstoßen.

Das beste Resultat für den TVL ging auf das Konto des erst 18-jährigen Simon Bauer der über 5.000 m ein couragiertes Rennen zeigte und am Ende in 16:42,43 min mit einer neuen persönlichen Bestleistung belohnt wurde. 3 Stunden zuvor war er schon über 800 m im Einsatz und lief in 2:13,59 min nur ganz knapp hinter seinem Mannschaftskollegen Nico Wolf ins Ziel der in 2:13,58 sec. gestoppt wurde. Wolf punktete auch über 5.000 m in 19:04,00 min.

Bester Viertelmeiler  für Leutershausen war Philipp Schmitt in 57,58 sec gefolgt von Tim Steiner der 58,47 sec. benötigte. Steiner konnte zudem noch über 100 m in 12,43 sec. wichtige Punkte sammeln.

Ergebnisliste:

 

 

20. September 2014 Süddeutsche Senioren-Mehrkampfmeisterschaften in Nieder-Olm

Bei den Süddeutschen Senioren-Mehrkampfmeisterschaften in Nieder-Olm war Karlheinz der einzige Starter in der Altersklasse M 70. Er wurde somit ohne Gegenwehr Süddeutscher Meister. Im Gegensatz zu den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften hat er sich jedoch leicht verbessert und sammelte insgesamt 2.380 Punkte. Saisonbestleistungen erzielte er im Weitsprung mit 3,46 m und über 200 m in guten 31,89 sec. In den Wurfdisziplinen blieb er mit 16,44 m im Speerwurf und 21,12 m mit dem Diskus hinter seinen eigenen Erwartungen zurück. Die abschließenden 1.500 m absolvierte er in guten 7:12,51 min.

Ergebnisliste:

 

20. September 2014 Vergleichskampf der bayerischen Bezirke in Bamberg

Florian Bremm holt volle Punktzahl für Team Mittelfranken

Schon traditionell findet direkt nach den Sommerferien der Vergleichskampf der sieben bayerischen Bezirke statt. In der Altersklasse 14 schicken die Bezirke ihre besten Schülerinnen und Schüler auf Punktejagd. Florian Bremm hatte sich über 800 m für die Auswahl qualifiziert. In 2:11,36 min. konnte er den Lauf klar für sich entscheiden und somit die volle Punktzahl für das Team Mittelfranken holen. Im Endklassement belegten die Mittelfranken Platz drei hinter dem Seriensieger aus Oberbayern und dem Team Schwaben.

Ergebnisliste:

 

 

13. September 2014 Nordbayerische Seniorenmeisterschaften in Wiesau

2 x Gold für Karlheinz

Bei den nordbayerischen Seniorenmeisterschaften ging Karlheinz in sechs Disziplinen an den Start. Über 100 m und im Weitsprung konnte er sich jeweils den Titel sichern. Bronze gab es über 200 m. Hier startete Karlheinz allerdings in einer 10 Jahren jüngeren Altersklasse. In den Wurfdisziplinen konnte er mit seinen Platzierungen nicht ganz zufrieden sein. Im Kugelstoßen verfehlte er als Neunter knapp den Endkampf. Mit dem Diskus konnte ihm kein gültiger Versuch gelingen und im Speerwurf reichten 17,67 m zum fünften Rang.

Ergebnisse:
100 m          15,37 sec
200 m          33,34 sec
Weit             3,19 m
Kugel            7,73 m
Speer           17,67 m

Ergebnisliste:

 

 

Bubenturnstunde

Leider keine Turnstunde mehr für die Jungs!

Unsere Bubenturnstunde, die wir seit Semptember 2013 anbieten, wird im Sept. 2014 wegen Trainermangel nicht mehr stattfinden. Wir bedauern dies sehr. Wenn sich jemand anbieten würde, diese Turnstunde zu übernehmen, möchte er sich bitte melden. Wir würden uns sehr darüber freuen.

Ansprechpartner: Dagmar Kötzel     Tel. 09823/8490


Wir möchten uns außerdem bei den bisherigen Trainern, ( Sabine Webel und Maximilian Dörwaldt ) die die Turnstunde aus beruflichen Gründen nicht mehr leiden können, bedanken.

Es hat den Jungs eine Menge Spaß gemacht.