Hauptverein

News

Kirchweih 2015

Nicht mehr lange, dann ist es endlich wieder so weit: Die Kirchweih Leutershausen!!! Auch in diesem Jahr ist der Festwirt die Fußballabteilung unseres TV Leutershausen. Wir freuen uns darauf, euch im Bierzelt der Brauerei Reindler begrüßen zu dürfen. Für Getränke und beste Musik ist gesorgt, einfach vorbei kommen und sich selbst davon überzeugen! Hier das Programm:

9. August 2015 Kirchweihlauf in Roth

Simon Körber war beim 15. Rother Krichweihlauf am Start. Im Schülerlauf über 2 km belegte Simon im Gesamtklassement den 8. Rang. In seiner Alterklasse U14 konnte er sogar den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. In 7:30 min lief er sogar noch eine neue Bestzeit.

Ergebnisliste

29. Juli 2015 Höchstädter Sparkassenmeeting

TVL Athleten überzeugen mit guten Leistungen

Beim 5. Höchstädter Sparkassenmeeting konnten die Teilnehmer vom TVL mit guten Leistungen überzeugen. Nicola Lebküchner W14 stellte neue Bestleistungen mit dem Diskus (17,46 m) und mit 3,76 m im Weitsprung auf. Simon Körber M13 landete über 800 m auf dem zweiten Rang. In 2:40,90 min verfehlte er seine Bestleistung nur um 2/10 Sekunden.
Über 1.000 m waren mit Oli Kiefner, Simon Bauer (beide U20) und Mario Mändlein (M14) gleich drei Läufer am Start. Die Einteilung der Läufe fand nach gemeldeten Zeiten statt und so standen alle Drei beim zweiten von drei Zeitläufen an der Startlinie. Als schnellster TVL Läufer erwies sich Oli Kiefner der in 2:44,18 min auf Rang drei in seiner Alterklasse landete. Simon kam in 2:45,76 min auf Rang 5. Youngster Mario Mändlein stellte in 2:56,92 min einen neuen Vereinsrekord auf. Die bisherige Bestleistung hielt Wolfgang Nicklaus aus dem Jahr 1979.
Ergebnisliste:
Foto: Jörg Behrendt

 

 

Kampfrichter bei Deutschen Meisterschaften

Mit mehr als 45.000 Gesamt-Zuschauern - so viele wie seit 26 Jahren nicht mehr - waren die Deutschen Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Nürnberg die beliebtesten nationalen Titelkämpfe in Europas Leichtathletik-Szene. In keinem Land war das Publikum bei den Meisterschaften größer. 
Homepage Deutscher Leichtathletikverband eme/aj/ev

Mit Isabell Volkmann und Christian Riess waren am Samstag und Sonntag zwei Kampfrichter vom TVL im Einsatz. Isi war am Aufwärmplatz eingeteilt. Christian war auf dem Oval mit einem Fahrzeug unterwegs Laughing

Foto: Jörg Behrendt

 

Alte Tradition am Altstadtfest wieder ins Leben gerufen!

Bereits am 1. Altstadtfest im Jahre 1979 war die Torwand der Fußballabteilung des TVL ein fester Bestandteil. Nach langjähriger Pause hat die Jugendabteilung der SG Leutershausen-Wiedersbach sich entschlossen diese Tradition wieder ins Leben zu rufen.

Am diesjährigen Altstadtfest, entgegen des allgemeinen Trends, präsentierte sich die Jugend der Fußballabteilung erfolgreich mir gleich 2 Ständen. Zum Einen, wie bereits erwähnt mit der Torwand in der Einfahrt von der Fa. Elektro Pickel, zum Anderen Sonntags mit einem Kaffee- und Kuchenverkauf am Stand des FCWN vor der Steuerkanzlei Zinßel. Hier gilt ein besonderer Dank den Eltern unserer Kinder, die uns zahlreich unterstützt und mit sehr vielen köstlichen Kuchen versorgt haben!

Das Highlight war das große Finale an der Torwand am Sonntag um 19:00 Uhr. Zwischen den 3 Schützen mit jeweils 3 Treffern: Sacha Ballheim, Louis Ballheim und Michael Bach gab es ein Stechen um den Hauptpreis, einen Adidas-Ball im Wert von 130 €. Hier konnte sich der erst 9 Jahre alte Louis Ballheim gegen die beiden Erwachsenen souverän mit 2 Treffern in den Winkel durchsetzen. Weitere Sachpreise, die wir von unseren vielen Sponsoren bekommen haben, wurden zwischen den Schützen mit jeweils 2 Treffern heraus gespielt.

Vielen Dank an unsere Sponsoren:

Elektro Pickel, Steuerkanzlei Zinßel, page-one, Brauhaus Jochsberg, Metzgerei Sorg, Fa. Streitberge-Reusche, Sportmetropole Rank, Gewerbebank Leutershausen, Sparkasse Ansbach, Baugeschäft Mohr, Angelmarkt Ballheim.

Abteilungsversammlung wählte neue Abteilungsleitung

Die neue Abteilungsleitung der Fußballer des TV Leutershausen setzt sich wie folgt zusammen:

AL Öffetnlichkeit:     Alexander Schuler

AL Sport:                Angelo Reuschel

AL Finanzen:            Fabian Weber

Jugendkoordinator:   Michael Brand

Spielleiter 1. Mann.:   Maximilian Frank

Spielleiter 2. Mann.:   Vedat Findik

Beisitzer:                  Maximilian Körber

Beisitzer:                  Gerhard Leidenberger

Beisitzer:                  Marco Lösel

Die Abteilung bedankt sich bei den anwesenden Mitgliedern und natürlich bei den 9 gewählten Mitgliedern, die in den kommenden zwei Jahren die Geschicke der Abteilung leiten werden. Uns allen gutes Gelingen!

18. Juli Bayerische Meisterschaften U16 in Aichach

Gold und Silber für TVL Läufer

Ein Super Tag für die TVL Läufer bei den Bayerischen Titelkämpfen in Aichach. Binnen einer Stunde holten Florian Bremm M15 und Mario Mändlein M14 Gold und Silber. Über 800 m lief Florian Bremm von Beginn an ein mutiges Rennen und klebte sich an die Fersen des Würzburgers Abris Nagy. 200 m vor dem Ziel attackierte Flo den Führenden und zog dann auf der Zielgeraden an ihm vorbei. In 2:02,26 min verbesserte er seine bisherige Bestleistung um 3 Sekunden.
Ebenfalls ein taktisch kluges Rennen lief Mario Mändlein über 3.000 m. Immer in der ersten Verfolgergruppe des Führenden auf Platz zwei liegend wurde es dann 300 m vor dem Ziel richtig schnell. Mario konnte der Tempoverschärfung folgen und zog auf der Zielgeraden an den bis dahin Zweitplatzierten vorbei. Am Ende sicherte sich Mario die Silbermedaille in neuer Bestleistung von 10:13,02 min.

 

15. Juli 2015 Läuferabend in Ansbach

Back on Track in Ansbach

TVL Athleten stellen die Tagesschnellsten über 800 m und 5.000 m

Die grundlegende Sanierung der Anlage am Theresien-Gymnasium ist abgeschlossen. Mit dem 11. Ansbacher Läuferabend wurde die Bahn somit gleich getestet. Im fünften Lauf über 800 m waren die beiden jugendlichen Oliver Kiefner und Nico Wolf vom TVL am Start. Nach der ersten Runde noch auf Rang fünf liegend schob sich Oli 300 m vor dem Ziel an die Spitze des Feldes und konnte die Position bis ins Ziel behaupten. In 2:02,95 min stellte er eine neue Bestleistung auf. Nico Wolf landete in 2:15,27 min auf Rang 7 des Gesamtlaufes und auf Rang zwei in der Altersklasse U20.
Über 5.000 m gingen 13 Athleten an den Start. Nach dem Startschuß bildete sich sofort eine Dreiergruppe, mit dabei Simon Bauer vom TVL. Das Trio lief konstant um die 3:20 min über die 1.000 m. Zirka 600 m vor dem Ziel ergriff dann Simon die Initiative und setzte sich von den anderen ab und verteidigte die Position bis ins Ziel. Die Uhr blieb für Simon bei 16:33,47 min stehen, das bedeutet neue Bestleistung.

Ergebnisliste:

Fotos: Jörg Behrendt

 

 

 

Leutershäuser Wettkampf

2 ter "Vor-den-Ferien-Wettkampf" vom Turnverein Leutershausen

 

Unser "Turnjahr " neigt sich dem Ende und die Sommerferien stehen vor der Tür. Zum Abschluss macht die Kunstturnabteilung

am Mittwoch  den 15. Juli  ab 15:15

einen internen Wettkampf.

Es wird an 4 Geräten, "Sprung, Balken, Boden, Reck", die neuen Wettkampfübungen für 2015, diese die Kinder die letzten Wochen eingeübt haben geturnt.

"Zwergenwettkampf" Jahrgänge 2007-2010   von 15:15 Uhr bis 16:45 Uhr

 

" Turnwettkampf" Jahrgänge 2001-2006   von 16:45 Uhr bis 19 Uhr

 

Jede Teilnehmerin bekommt eine Urkunde und eine Medaille, die Erstplatzierten pro Jahrgang bekommen einen Turnpokal.

Es werden 64 Turnerinnen teilnehmen.

Die Bevölkerung ist herzlich dazu eingeladen.

 

Ihre Oberturnwärtin Dagmar Kötzel mit Turnteam

 

10. Juli 2015 DJMM Bezirksendkamp in Neuendettelsau

 Mit einer U14 Mannschaft bei den Buben und der Startgemeinschaft bei den Mädenchen U16 waren zwei Teams beim Bezirksendkampf in Neuendettelsau am Start. Bei den Jungs knackte Stefan Wirth über 75 m zum ersten Mal die 11 sec. Marke und sammelte mit seinen 10,98 sec. die meisten Punkte für sein Team. Zweiter Sprinter war der noch 11-jährige Lukas Oberseider der 11,89 sec. benötigte. Bester Weitspringer war wiederum Stefan Wirth mit 4,10 m knapp vor Simon Körber der bei 4,09 m landete. Mit 41,00 m im Ballwurf war Simon Körber bester vom TVL, Johannes Müller kam mit 25,50 m in die Wertung. Die vier Jungs waren in der 4 x 75 m Staffel nach 47,03 sec. im Ziel. Mit 2.837 Punkten landete das Quartett im Endlassement auf Rang 3.
Die Startgmeinschaft (Leutershausen/Neuendettelsau) bei den Mädchen brachte das Staffelholz leider nicht ins Ziel um mußten sich am Ende mit Rang vier begnügen. Katharina Thoma war über 100 m im Einsatz und erzielte in 14,09 sec. eine neue Bestleistung. Im Weitprung kam Julia Oberseider mit 4,18 m in die Wertung. Über 800 m waren Ruby Emmert in 3:00,43 min und Nicola Lebküchner in 3:23,53 min im Einsatz. In den Kugelstoßring traten Julia Oberseider 7,61 m, Ruby Emmert 7,23 m und Nicola Lebküchner 6,64 m.
 

Ergebnisliste