Hauptverein

News

Kirchweih 2014

Dauert nicht mehr lange liebe Leut´, dann ist´s wieder so weit. Die Fussballer des TV Leutershausen laden euch zu vier Gaudi ein!!! Und es gibt viele Neuerungen:Programm der Kerwa

1. August 2014 Läufermeeting in Neustadt an der Waldnaab

2 x Bezirksrekord für TVL Läufer

Beim Läufermeeting in Neustadt/Waldnaab hatten 99 Läufer über die 800 m Strecke gemeldet.Darunter auch der Olympiateilnehmer von 2012 Sören Ludolph von der LG Braunschweig.
Dass das Meeting hält was es verspricht, nämlich Bestzeitgarantie, davon profitierten auch die zwei Starter des TVL. Mario Mändlein, der 13-jährige Newcomer in der Leichtathletik, pulverisierte seine Bestleistung um 5,5 Sekunden und lief in 2:17,60 min in einem Start-Ziel-Sieg zu einem neuen mittelfränkischen Rekord. Im Endklassement belegte er in seiner Altersklasse den vierten Rang. Linus Wiedenbauer aus Geretsried sorgte in 2:01,04 min für einen neuen bayerischen Rekord bei den 13-jähirgen Schülern. Für den zweiten Bezirksrekord über die zwei Stadionrunden sorgte Florian Bremm. Der 14-jährige lief ein taktisch einwandfreies Rennen und konnte sich am Ende über 2:08,04 min und den zweiten Rang in der Alterklasse U16 freuen.

Ergebnisliste:

 

1. August 2014 9. Hesselberg-Berglauf

Beim 9. Hesselberg-Berlauf konnte Simon Bauer erneut seine Stärken für Bergläufe unter Beweis stellen. Auf der 6,5 km langen Strecke finisht der 18-jährige als Gesamtdritter unter knapp 80 Läufern. In 27:21 Minuten lag er am Ende 36 Sekunden hinter dem Sieger Roland Rigotti aus Roth.

Ergebnisliste:

Fotogalerie Jörg Behrendt:

 

30. Juli 2014 Abendsportfest in Höchstadt/Aisch

Bevor Relaxen auf der Leichtathletikbahn am Lindenhain angesagt ist, stand noch das Höchstädter Sparkassen-Meeting am ersten Ferientag im Terminkalender. Gleich zu Beginn des Wettkampfes lief das 4x100 m Quartett mit Christian und Hannes Riess, Tim Steiner und Ingo Volkmann bei guten, wenn auch windigen Wettkampfbedingungen, in 46,20 sec. eine ordentliche Zeit. Gegendwind verhinderte so auch für die 100 m Läufer gute Zeiten. Christian Riess mußte sich in seinem Zeitlauf nach einem guten Start erst auf den letzten Metern um 4 Hundertstelsekunden geschlagen geben. In seiner Altersklasse bedeutete das in 12,07 sec. trotzdem den ersten Rang. Ebenfalls auf Rang 1 landete Martin Dreßler mit 26,86 m im Diskuswerfen. Highlight des Abendmeetings waren die Laufwettbewerbe mit den Spitzenläufern des Gastgebers. Zwei Starter des TVL stellten sich der guten LaufKonkurrenz. Simon Körber M 12 war über 800 m in 2:47,51 min schnellster seiner Altersklasse und stellte zudem noch eine persönliche Bestleistung auf. Simon Bauer U20 war über 1.000 m am Start. Er finisth in seiner Altersklasse als zweiter in 2:51,72 min.  Im Weitsprung knackte Hannes Riess erneut die 6 m Marke. Sein weitester Versuch landete bei 6,08 m.

Ergebnisliste:

 

26. Juli 2014 Mittelfränkische Meisterschaften U16 und U14 in Wendelstein

2 x Gold und 1 x Bronze

Die Leichtathleten ermittelten ihre Mittelfränkischen Meister 2014 in Wendelstein. Vom TVL waren sechs Athleten am Start. Die Ausbeute kann sich durchaus sehen lassen. Bronze im Speerwurf der AK W13 gewann Ruby Emmert mit 23,48 m. 2 x Gold gab es über 800 m. Einen ungefährteten Start-Ziel-Sieg feierte Mario Mändlein M13 in seinem erst zweiten Rennen auf der Rundbahn. In 2:23,15 Minuten verbesserte er sich um über 2 Sekunden gegenüber vor zwei Wochen. Fünf Minuten später finisht auch Florian Bremm über die zwei Stadionrunden als erster. Er gewann in 2:14,81 Minuten mit nur acht Hundertstelsekunden Vorsprung.
Platz fünf gab es im Weitsprung für Julia Oberseider W13. Mit 4,32 m kam Julia nahe an ihre persönliche Bestleistung heran. Über 75 m der M12 sprintete Stefan Wirth in 11,31 sec. auf den vierten Rang und über 60 m Hürden reichten 12,53 sec. für den fünften Platz. Nicola Lebküchner W13 verpasste den Endkampf im Kugelstoßen mit 6,49 m nur um 3 cm. Über 75 m blieb die Uhr bei 11,40 sec. stehen.

 Ergebnisliste:

 



 

23. Juli 2014 Abendsportfest in Neuendettelsau

Julia wird Kreismeisterin im Weitsprung

Im Rahmen des Abendsportfestes wurden die Kreismeister im Hoch- und Weitsprung ermittelt. In der Altersklasse W13 konnte Julia Oberseider den Titel mit 4,17 m nach Leutershausen holen. Neue persönliche Bestleistungen gab es über 200 m für Christian Riess und Tim Steiner. Für Christian blieb die Uhr bei genau 24,00 sec. stehen, er verbesserte sich um knapp 0,5 Sekunden. Für Tim wurden 24,49 sec. gestoppt. Im Speerwurf und Kugelstoßen kam Ingo Volkmann mit 34,94 m und 9,30 m leider nicht an sein normales Leistungsniveau heran.

Ergebnisliste:

Fotogalerie Jörg Behrendt:

 

 

19. Juli 2014 Hüttlingen

Lukas springt 1,32 m hoch

Beim Sportfest in Hüttlingen (Baden-Württemberg) überquerte Lukas Oberseider im Hochsprung sehr gute 1,32 m und war damit bester Springer in seiner Altersklasse. Im Weitsprung reichten 3,99 m für Rang zwei. Lukas war noch über 50 m am Start und konnte auch dort in 8,39 sec überzeugen.

Ergebnisliste:

 

 

19./20. Juli 2014 Bayerische Meisterschaften U23 und U16 in Regensburg

Florian Bremm Bayerischer Schülermeister über 3.000 m

Florian Bremm wurde über 3.000 m seiner Favoritenrolle in der Altersklasse M14 gerecht und gewann in 10:12,97 Minuten den Titel des Bayerischen Meisters. Vom Start an hatte er die Führung im 8-köpfigen Teilnehmerfeld übernommen und baute diese bis auf 50 m aus. Dann bummelte er auf dem letzten Kilometer leider etwas zu sehr, so dass zwei Verfolger 300 m vor dem Ziel aufschließen und sogar die Führung übernehmen konnten.150 m vor dem Ziel setzte er dann zu einem famosen Schluß-Spurt an, dem die anderen nichts mehr entgegen zu setzen hatten. 
Hannes Riess belegte über 110 m Hürden der Junioren in 16,83 sec. den vierten Platz.
Über 200 m lief Hannes in 23,34 sec. die sechsschnellste Vorlaufzeit, die für den Finaleinzug ausreichten. Er verzichtete dann allerdings auf das Finale.
 
 

12. Juli 2014 bayerische Jugendmeisterschaften in München

Bestzeit für Simon

die diesjährigen bayerischen Jugendmeisterschaften fanden im alt-ehrwüdigen Dantestadtion in München statt. Simon Bauer  U20 hatte sich für das 3.000 m Rennen qualifiziert. Couragiert ging Simon in einem gut besetzten Rennen die erste Runde in 71 Sekunden an und konnte sein Tempo lange halten. Auf dem letzten Kilometer hatte er dann doch etwas zu kämpfen. Am Ende reichte es für Platz 10 in 9:36,37 min. Er verbesserte seine alte Bestleistung um 7 Sekunden.

Ergebnisliste:

11. Juli 2014 mittelfränkische Mannschaftsmeisterschaften in Neuendettelsau

Platz fünf für TVL

Mit einer guten geschlossenen Mannschaftsleistung belegte das weibliche U14 Team mit Ruby Emmert, Verena Krauß, Nicola Lebküchner und Julia Oberseider beim Bezirksendkampf der Deutschen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft in Neuendettelsau einen respektablen 5. Platz.
Mit ausgezeichneten 4,38 m im Weitsprung erzielte Julia Oberseider ihre Bestweite und sammelte kräftig Punkte. Auch die abschließende 4x75 m Staffel lieferte trotz kurzer Vorbereitungszeit mit einer reibungslosen Staffelübergabe eine gute Zeit.

Fotogalerie Jörg Behrendt:
Ergebnisliste: