Hauptverein

News

TVL Sportabzeichentermine

Training und Prüfungen im Juli

Treffpunkt im Stadion: Sa. 4.7. 10 Uhr, Fr. 10.7. u. Fr. 17.7. 18 Uhr, Di 21.7. 18 Uhr, Sa. 25.7.10 Uhr, Radfahren, Nordic Walking und turnerische Übungen werden mit den Teilnehmern terminlich gesondert abgesprochen.

Auf viel interessierte und sportlich engagierte Teilnehmer freut sich das Sportabzeichenteam.

gez. Gundula Habelt

21. Juni 2015 Schwäbische Meisterschaften in Aichach

Mario Mändlein knackt Norm für die Bayerischen

Bei den schwäbischen Meisterschaften in Aichach war Mario Mändlein M14 außer Konkurrenz am Start und unterbot bei seinem ersten 3.000 m Lauf deutlich die Norm für die bayerischen Meisterschaften die am 18. Juli an gleicher Stelle ausgetragen werden. Mit seiner Siegerzeit von 10:17,31 min setzte er sich auf Rang zwei der aktuellen bayerischen Rangliste in seiner Altersklasse.

Ergebnisliste:

Tobias Heller und Mario Mändlein

 

 

13./14. Juni Bayerische Seniorenmeisterschaften Vaterstetten

2 x Bronze für Karlheinz

Mit 2 x Bronze im Gepäck kehrte Karlheinz Seyerlein von den Bayerischen Seniorenmeisterschaften aus Vaterstetten zurück. Der 75-jährige war in sechs Disziplinen am Start. Bei sehr wechselnden Windbedingungen gelang ihm mit 3,42 m ein guter Sprung der dann letztendlich für Bronze reichte. Gut aufgelegt zeigte sich Karlheinz über 200 m wo er in 31,90 sec. eine gute Zeit auf die Bahn legte und zu Platz 4 reichte. Über 100 m gab es in 15,48 sec. eine neue Jahresbestleistung.
In den Wurfdisziplinen lief es dann leider nicht so rund obwohl er im Diskuswurf mit 23,87 m Bronze einheimste.
Seine weiteren Ergebnisse:
Kugel 7,43 und mit dem Speer 14,47 m

13./14. Juni Mittelfränkische Meisterschaften Burghaslach

Zwei Medaillen über 800 m

Die Marktgemeinde Burghaslach war Ausrichter der mittelfränkischen Einzelmeisterschaften. Die guten äußeren Bedingungen konnten vor allem die Weitspringer und Sprinter am Samstag für gute Leistungen nutzen. Julia Oberseider W14 landete im Weitsprung bei 4,61 m und konnte sich über Rang fünf und eine neue Bestleistung freuen. Katharina Thoma ist weiter im Aufschwung und belegte im Weitsprung in der Altersklasse W15 mit 4,48 m Rang sieben. Über 100 m war Katharina in 14,05 sec. beste Sprinterin des TVL, leider war hier der Rückenwind mit 2,1 m minimal zu stark. Neue Bestleistung über 100 m gab es für Nicola Lebküchner in 15,01 sec. Bei Ruby Emmert stoppte die Uhr 14,83 sec.
Die zweite Bestleistung gab es für Nicola im Kugelstoßen mit 7,24 m, Julia Oberseider belegte mit 7,34 m Rang sechs und war im Endklassement einen Rang vor Nicola. Über 80 m Hürden wehte bei Julia der Wind etwas zu stark, in 14,74 sec. belegte sie Rang sieben. Die 4 x 100 m Staffel der Startgemeinschaft kam in 57,03 sec. auf Rang neun.
Gold in der M15 über 800 m ging erwartungsgemäß an den Favoriten Florian Bremm. Seine Zeit: 2:07,03 min. Bronze über die zwei Stadionrunden ging an Simon Körber in der M13 in 2:43,76 min.
Am Sonntag war Christian Riess bei den Männern über 100 und 200 m am Start. Leider hatte er mit dem Wind nicht so viel Glück. Über 100 m lief Christian bei 1,00 m Gegenwind 12,10 sec. und über 200 m bei 1,8 m Gegenwind 24,49 sec. Über 200 m blieb Christian der undankbare vierte Rang.

Ergebnisliste:

Foto: Christian Sereny

 

 

 

6. Juni 2015 Blockwettkämpfe/Dreikampf und Internationaler Fünfkampf

Bei sehr sommerlichern Temperaturen waren 82 Athleten/innen aus 21 Vereinen nach Leuteshausen gekommen. Neben den gewohnten Kreismeisterschaften in den Blockwettkämpfen und dem Dreikampf als Rahmenwettbewerb der U12 feierte der Internationale Fünfkamf der Männer und Senioren seine Premiere im Stadion am Lindenhain. Der Sieg bei den Männern ging an Lokalmatador Hannes Riess. Trotz guter Leistungen reichte es für Karlheinz Seyerlein in der AK M75 nicht ganz zum Sieg. Dritter Starter des TVL war der noch jugendliche Oliver Kiefner der sich bei den 5-Kämpfern im abschließenden 1.500 m Lauf als bester Läufer erwies.
Einen klasse Dreikampf zeigte Lukas Oberseider M11. Er blieb über 50 m in 7,86 sec. zum ersten Mal unter der 8,00 sek. Schallmauer. Bestleistung gab es auch im Ballwurf mit 35,50 m.
Simon Körber M13 überraschte alle mit 4 neuen Bestleistungen in 5 Disziplinen. Vor allem im Weitsprung konnte er sich auf gute 4,46 m steigern. Am Ende mußte er sich im Block Lauf jedoch kanpp geschlagen geben. Mirelle Keitel W12 zeigte im Hochsprung mit 1,36 m ihr bestes Ergebnis.
Im Block Wurf der W14 waren Julia Oberseider und Nicola Lebküchner am Start. Nicola konnte ihre Bestleistung um über 100 Punkte auf 1.836 Zähler steigern. Julia verfehlte die A-Norm für die Bayerischen Blockwettkämpfe nur um 15 Zähler und sammelte 1.985 Punkte.

Foto Jörg Behrendt

Mirelle beim Landeanflug

 

5. Juni 2015 Laufnacht in Regensburg

Mario und Flo laufen Bestleistung über 800 m

Mit ihren Leistungen konnten Mario Mändlein und Florian Bremm bei der diesjährigen Laufnacht im Regensburger Unistadion sehr zufrieden sein. Im A-Lauf der U16 belegte Florian Bremm mit neuer Bestleistung den zweiten Rang. Mit der Zeit von 2:05,46 min hat er zudem die Norm für die Deutschen U16 Meisterschaften geknackt. Im B-Lauf zeigte Mario ein beherztes Rennen und lag lange in Führung. Erst unmittelbar vor dem Ziel mußte er sich geschlagen geben. In der Alterklasse M14 reichte seine Zeit von 2:15,23 min sogar für den ersten Platz und schaftte die Norm für die bayerischen Schülermeisterschaften.

Ergebnisliste:

25. Mai 2015 Crosslauf in Dentlein

Simon Körber gewinnt den Schülerlauf

Bei der zehnten Auflage des Crosslaufes in Dentlein konnte sich Simon Körber vom TVL in die Siegerliste beim Bubenlauf eintragen. Der 13-jährige feierte einen überlegenen Start-Zielsieg. Für die 1.500 Meter lange Strecke benötigte Simon 5:47,1 min.

Fotogalerie von Jörg Behrendt:

 

21. Mai 2015 Sprinter- und Läuferabend in Gunzenhausen

Im Rahmen des Abendsportfestes in Gunzenhausen wurden einige Kreismeistschaftstitel in den Sprintwettbewerben vergeben. Drei davon gingen letztendlich nach Leutershausen. Julia Oberseider W14 holte sich den Titel über 80 m Hürden mit neuer Bestzeit in 15,13 sec. Über 100 m und 200 lag jeweils Christian Riess in der KM-Wertung bei den Männern ganz vorne. Über 100 m reichten 12,08 m und über 200 m 24,40 sec. Zum ersten Mal war auch ein Team der neugegründeten Startgemeinschaft mit dem TSC Neuendettelsau am Start. Die Mädels in der Alterklasse U16 testeten über 4 x 100 m für die anstehenden Wettkämpfe.

Foto: Jörg Behrendt

Fotogalerie von Jörg Behrendt:

Ergebnisliste:

 

 

 

Sportabzeichen - auf geht´s - 2015

Die Sportabzeichensaison hat wieder begonnen. Wir hoffen, dass wir dieses Jahr das Ergebnis vom letzten Jahr steigern können und freuen uns auf noch mehr Teilnehmer, die den Breitensportorden erwerben möchten.
Jeder, der Lust hat mitzumachen, ist willkommen. Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich. Versicherungsschutz besteht über den BLSV. Kosten entstehen keine, außerfür die Urkunde und das Abzeichen (4.- Euro).
Termine: Treffpunkt im Stadion
Di. 26.5.  18 Uhr, Sa. 30.5. 10  Uhr, Fr. 12.6.  18  Uhr, Sa. 20.6.  10 Uhr, Fr. 26.6.  18 Uhr
Sa.6.6. Radsprint 9 Uhr und 20 km 10 Uhr, Treffpunkt am Ortsausgang von Sachsen auf dem Altmühlradweg in Richtung Görchsheim.
Spätere Termine werden noch bekannt gegeben.

Das Sportabzeichenteam freut sich auf alle Sportler.

Ansprechpartner: Gundula Habelt Tel. 09823 -316 und Walter Oertel Tel. 09823 -  7834

16. Mai Rolf-Watter-Sportfest in Regensburg

Florian Bremm läuft klasse Zeit über 3.000 m

Beim traditionellen Rolf-Watter-Meeting im Regensburger Uni-Stadion legte der 15-jährige Florian Bremm einen klasse Lauf über 3.000 m auf die Bahn. Er steigerte seine Bestleistung um 20 Sekunden auf starke 9:34,41 min. und erfüllte somit gleich die Norm für die deutschen Schülermeisterschaften Anfang August in Köln und die Kadernorm für den bayerischen Leichtathletik-Verband. Im Endklassement der Altersklasse U18 landete er hinter zwei Athleten aus Österreich auf dem dritten Rang. Super Flo!

Foto Jörg Behrendt:

Fotogalerie: Jörg Behrendt

Ergebnisliste: