Am 19.7.17 fand der 3. Vor-den-Ferienwettkampf der Turnabteilung statt. Dieser Wettkampf wird im 2-Jahres-Rhythmus als Abschluß der Turnsaison durchgeführt. Dieses Mal waren 67 Starterinnen angemeldet und der Wettkampf fand in 2 Gruppen statt. Es wurden an Reck, Boden und Sprung verschiedene Wettkampf-Übungen, die im Turnen trainiert werden, gezeigt. Bei der Siegerehrung gab es für jeden Teilnehmer eine Urkunde, eine Medaille und als Überraschungsgeschenk einen "Turnbeutel" mit Aufdruck. Trotz der sehr heißen Temperaturen in der Turnhalle, war der Wettkampf ein großer Erfolg und sehr schöner Abschluß. Die Turnabteilung verabschiedet sich danach in die Sommerferien und das Turn-Training beginnt wieder am Mittwoch, 13.Sept. 2017 zu den gewohnten Zeiten.

Schöne Sommerferien wünscht Dagmar Kötzel und das Turn-Team

Hier der nächste Trainings- und Abnahmetermin:


Dienstag 25.07. ab 18:00 Uhr am Stadion

 

Am 16.07.2017 war es endlich so weit, nach einer Bauzeit von 9 Monaten und über 3500 freiwilligen Helferstunden fand im Rahmen des "Sportabzeichentag" die feierliche Einweihung von unserem neu renovierten Vereinsheim statt.

Hier eine paar Eindrücke von diesem wunderschönen Tag:

Hier die nächsten Termine:


Nordic Walking
Mittwoch, 19. Juli um 18.30 Uhr
Ort: von Rauenbuch oder Hannenbach kommend bei der Kreuzung nach Oberdombach (Waldweg)

Radsprint
Samstag, 22. Juli um 10.00 Uhr
Ort: Ortsausgang Sachsen in Richtung Görchsheim

Gundi Habelt

Robin Stritzel ganz oben auf dem Treppchen

2017 DKB

Bei den Kreismeisterschaften im 4-Kampf konnte sich Robin Stritzel in der M12 den Titel sichern. Zusammen mit Nick Stieber, Samuel Mayer, Tom und Connor Staunton sicherten sich die Fünf auch den Titel in der Mannschaftswertung.

Ergebnisliste:

 Foto: Jörg Behrendt

Sensationell, fast 20 Helfer!

Fußball, Leichtathletik, Tennis und Turnen, all sind da!

 

 

Am Sonntag, 16. Juli 2017 wollen wir unser renoviertes Vereinsheim feierlich einweihen. Gleichzeitig findet ein „Sportfest“ unter dem Motto „Sportabzeichentag“ statt.

„Komm – sei dabei, mach mit beim Sportabzeichentag“

Der TV 1862 Leutershausen will es schaffen, dass 2017 mind. 150 Sportabzeichen abgelegt werden!

Wir treffen uns um 9.45 Uhr zum gemeinsamen Gottesdienst im Stadion.Im Anschluss beginnen wir mit den verschiedenen Wettkämpfen.

Mitteilungsblatt 16
Tagesablauf

09:45 Gemeinsamer Gottesdienst im Stadion mit "gleichzeitigem Kindergottesdienst in der Turnhalle"
10:45 Begrüßung durch 1. Vorstand Rüdiger Schuler und 1. Bürgermeisterin Sandra Bonnemeier
11:00 Riegeneinteilung der Kinder im Stadion
11:00-12:30 Beginn des Sportabzeichens an versch. Stationen
12:30 800m-Lauf aller Kinder
Ab 11:00 Bewirtung mit Kaffee, Kuchen und verschiedenen Getränken
Ab 11:00 Gegrilltes im Stadion (Nähe Vereinsheim)
12:45-13:30 Mittagspause
13:30 Siegerehrung für die Kinder
14:00-15:30 Sportabzeichen für Erwachsene

 

Ab der Mittagspause bzw. danach, gibt es ein kleines Rahmenprogramm mit Hüpfburg, Vorführungen einzelner Gruppen des TV Leutershausen, etc.

Mitteilungsblatt 17

Platz 4 über 100m für Karlheinz

Bei den Deutschen Seniorenmeisterschafen in Zittau war Karlheinz Seyerlein über 100m und 200m am Start. Über 100m belegte er in 15,57 sec. den vierten Rang. Über die halbe Stadionrunde blieb die Uhr bei 33,14 sec. stehen. Diese bedeutete Rang fünf im Gesamtklassement. Beide Leistungen sind Jahresbestleistung für den 77-jährigen.

Ergebnisliste:

 

Gelungene Premiere

Simon Körber startete in der M15 erstmals im Blockwettkampf Sprint/Sprung, um seine starken Saisonleistungen im Hochsprung in Punkte umzusetzen, was ihm auch sehr gut gelang. In einem ausgeglichenen Wettkampf stets im Bereich seiner Bestleistungen gelang ihm ein feines Gesamtergebnis von 2392 Pkt. Überraschend erfolgreich verlief insbesondere der Speerwurf, den Simon zum ersten Mal mit 27,45m absolvierte. Seine weiteren Einzelergebnisse: 100m 13,63 sec, 80Hü 13,82 sec, Weit 4,82m, Hoch 1,63m

Ergebnisliste:

 

Zeitplanchaos in praller Sonne

Mit Tom und Connor Staunton (M12) sowie Stina Luber (W15) war eine kleine Werfergilde ins Nürnberger Land gereist um bei sommerlichen Temperaturen an drei Wurfwettbewerben teilzunehmen. Im Kugelstoßen blieben alle Athleten des TVl deutlich unter ihren Möglichkeiten. Im Speerwurf konnte Tom seine guten Trainingsleistungen nicht ganz abrufen und verfehlte mit 18,73m knapp den Endkampf. Ein ordentlicher Diskuswettbewerb gelang Connor mit 18,42m, der aber noch mit technischen Problemen in der Drehphase kämpfte.

Stina hatte sehr unter den enormen Zeitplanverschiebungen zu leiden, die durch große Teilnehmerzahlen in anderen Altersklassen verursacht wurden, und die im Vorfeld nicht durch einen geänderten Zeitplan gelöst wurden. Nach unendlicher 2 1/2 std. Warterei durfte sie dann im Speerwurf antreten, verfehlte aber ihre Leistung aus 2016 deutlich. Im Diskuswurf war sie mit den erzielten 21,65m dann zufrieden.

Ergebnisse:

Simon läuft erneut Bestzeit

2017 Simon IN

Nur eine Woche nach seiner neuen Bestleistung über 5.000 m konnte Simon nun auch über 3.000 m nachlegen. Bei der 16. Auflage des MTV Meet-IN in Ingolstadt konnte er seine Bestleistung von Ende April um 12 Sekunden verbessern. Die 9:00,00 Minuten Marke konnte diesmal noch hauchdünn widerstehen. In 9:00,03 min belegte Simon den zweiten Platz.  Foto: Jörg Behrendt

Ergebnisliste: